PHP7 – Turbo für Ihre Webseite

Seit Anfang Dezember 2015 ist PHP7 nun verfügbar. Um Altlasten zu beseitigen, entschied man sich dazu, die Abwärtskompatibilität teilweise aufzugeben. Darum wurde es nötig, dass auf PHP basierende Systeme und Webseiten für diese neue Version vorbereitet bzw. umgeschrieben werden mussten. Was mittlerweile auch in den meisten Fällen getan wurde.

Alle grossen CMS-Lösungen (WordPress, Joomla, Typo3 usw.) sind mittlerweile auch mit PHP7 kompatibel. Lediglich einzelne Erweiterungen (Plugins etc.) könnten noch Probleme verursachen. Doch meistens gibt es in diesem Fall einen funktionierende Alternative, mit der man die nicht mehr kompatible Erweiterung ersetzen kann.

Der große Vorteil der neuen Version ist die um bis zu 30 Prozent geringere Ausführungszeit als noch unter PHP 5.7, da unter anderem Hashtabellen neu implementiert wurden. Das sollte einen ungeheuren Performance-Schub für fast alle Websites bedeuten, die auf PHP basieren. Alle PHP-Operationen benötigen mit der neuen Version erheblich weniger CPU-Rechenleistung des Servers. Es wird also Serverleistung im Normalbetrieb gespart, die der Website dann wiederum bei plötzlichem, sehr hohen Besucheraufkommen zur Verfügung steht.

Die Webseiten benötigen wesentlich weniger Rechenleistung, um die gleiche Performance zu liefern. In Zahlen gesagt, unter PHP7 wird eine bis zu doppelt so hohe Performance erreicht. Das haben die Tests von Zend, dem Entwicklerteam von PHP, gezeigt.

PHP-Updates sind sehr wichtig. Sie sind immer sicherheits- und performancerelevant. Sicherheitslücken werden geschlossen und die Performance wird optimiert. Daher ist es empfehlenswert, die neueste Version von PHP zu aktivieren, sobald die ersten grösseren Testphasen erfolgreich beendet wurden und die gängigsten Systeme sie unterstützen.

Gute Web Hoster haben heute bereits die aktuelle PHP-Version (7) in den Einstellungen für die Hosting-Pakete, sie muss nur noch entsprechend aktiviert werden. In den meisten Fällen kann das sehr unkompliziert über das Hosting-Controlpanel mit wenigen Klicks getan werden.