Aus Mé wird Mémo

Um unseren langjährigen Partner Andreas Mesmer bei der Neuausrichtung und dem Wechsel von Mé (Mesmer Société) zur Mémo Kommunikation AG zu unterstützen, habe wir die Webseite bzw. deren Design sowie das Branding entsprechend neu umgesetzt.

Das Design- und UX-Konzept wurde dabei von Mémo selbst entwickelt und wir haben uns um die technische Umsetzung gekümmert. Dabei haben wir uns darum bemüht, bestehende Inhalte – vor allem das Portfolio der Projekte – weiter zu nutzen.

Hauptaufgabe war es die Webseite minimalistischer zu gestalten, so dass nicht unwichtige Design- und Animationseffekte, sondern die Projekte und die Personen hinter Mémo im Vordergrund stehen.

Selbstverständlich haben wir auf darauf geachtet, dass die Webseite auch im Responsive-Bereich (Mobilgeräte) optimal funktioniert und nur kurze Ladezeiten in Kauf genommen werden müssen.

Damit Partner und auch Kunden einfach und schnell neue Projektanfragen starten können, haben wir die Webseite mit einer Briefing-Seite ausgestattet, die ein umfangreiches Anfrage-Formular beinhaltet, so dass detaillierte Angaben zum gewünschten Projekt übermittelt werden können. Auch der Upload von mehreren Dateien per Drag&Drop ist mit damit möglich.

Sie finden die Webseite unter www.memomemo.ch